Technische und Organisatorische Maßnahmen

Durch den Einsatz von modernen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen bieten wir unseren Kunden ein Höchstmaß an Sicherheit ihrer personenbezogenen Daten. Alle unsere Mitarbeiter sind nach den Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes geschult und auf das Datengeheimnis nach §5 BDSG (Bundesdatenschutzgesetz) verpflichtet. Dadurch stellen wir sicher, dass personenbezogene Daten in unserem Unternehmen gegen zufällige oder absichtliche Manipulationen, Zerstörung, Verlust, oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen, auch mit technischen Hilfmitteln, geschützt sind.

Darüberhinaus werden unsere Sicherheitsmaßnahmen fortlaufend dem jeweils aktuellen Stand der Technik angepasst.

Weitere Details entnehmen Sie bitte der nachfolgenden Auflistung unserer technischen und organisatorischen Datenschutzmaßnahmen gemäß §9 BDSG und unserem öffentlichen Verfahrensverzeichnis.

Für darüberhinausgehende Informationen bitten wir um persönliche Kontaktaufnahme.

 

1. Zutrittssicherung
Das Firmengebäude in der Wilhelm-Kabus-Str. 21-35, 10829 Berlin ist permanent videoüberwacht. Die Videoüberwachung ist durch von außen sichtbare Beschilderung erkennbar.

Zutritt wird grundsätzlich nur befugten, betriebszugehörigen Personen gewährt. Hierauf weisen entsprechende Hinweisschilder hin. Alle sicherheitsrelevanten Räumlichkeiten werden verschlossen, sofern sich kein befugter Mitarbeiter darin aufhält.

Sofern in Ausnahmesituationen betriebsfremden Personen Zugang in sicherheitsrelevante Bereiche gewährt werden muss, z.B. zu Wartungszwecken, werden diese permanent durch mindestens eine betriebszugehörige Person beaufsichtigt und überwacht.

 

2. Zugangskontrolle
Das betriebseigene Datennetzwerk ist so konzipiert, dass jede Kommunikation mit unbekannten Geräten gesperrt ist.

Der betriebseigene Datenserver speichert personenbezogene Daten ausschließlich in automatisch verschlüsseltem Zustand. Das eingesetzte Verschlüsselungsverfahren ist öffentlich anerkannt und entspricht dem Stand der Technik.

 

3. Zugriffskontrolle
Der Zugriff auf personenbezogene Daten wird durch Zugriffsrechte kontrolliert. Somit können berechtigte Mitarbeiter unseres Hauses zur Benutzung unseres Datenverarbeitungssystems ausschließlich auf die ihrer Zugriffsberechtigung entsprechenden Daten zugreifen.

 

4. Weitergabekontrolle
Dateien mit personenbezogenen Daten, welche ausdrücklich durch Kundenauftrag zur Weitergabe bestimmt sind, werden ausschließlich mit Passwortschutz weitergegeben, oder übertragen. Passwörter werden auf getrenntem Wege zur Datentrübermittlung übertragen bzw. übergeben.

 

5. Eingabekontrolle
Während der „Lebensdauer“* von personenbezogenen Daten auf unseren Systemen wird jeder Zugriff, bzw. Änderung, Löschung, etc. automatisch geloggt und protokolliert.

*Zeit von der ersten Speicherung, über die auftragsbezogene Verarbeitung bis hin zur schlussendlichen unwiderruflichen Löschung nach BSI-Standard.

 

6. Auftragskontrolle
Zur Gewährleistung, dass personenbezogene Daten, die im Auftrag verarbeitet werden, nur entsprechend den Weisungen des Auftraggebers verarbeitet werden können, werden Kundenaufträge in der auftragsbezogenen Fertigungslaufmappe geführt. Dadurch ist zu jeder Zeit und bei jedem Verarbeitungsschritt eine Überprüfung der Weisungen des Kunden möglich.

 

7. Verfügbarkeitskontrolle
Der betriebseigene Datenserver ist mit automatischer Datensicherung ausgestattet. Regelmäßige Datensicherungen innerhalb des Hochverfügbarkeitssystems und zudem auf einem räumlich getrennten System beugen einem Datenverlust durch versehentliche Löschung, oder durch Beschädigung (z.B. Brand) vor.

 

8. Datentrennung
Zu unterschiedlichen Zwecken erhobene Daten werden auf verschiedenen Serverpartitionen, bzw. Laufwerken gespeichert und somit getrennt verarbeitet.


Hinweis zu Google Analytics:
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten, die von Google gespeichert werden, in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Verfahrensverzeichnis

1. Name und Anschrift der verantwortlichen Stelle

adressdruck.de
Inhaber Valentin Akdemir
Wilhelm-Kabus-Str. 21-35
10829 Berlin

2. Geschäftsführung
Herr Valentin Akdemir

3. Externer Datenschutzbeauftragter
Herr Dirk Otto
Rechtsanwalt und Datenschutzbeauftragter
Osnabrückerstraße 7
10589 Berlin

4. Zweckbestimmungen der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung

Betrieb von Direktmarketing-Dienstleistungen; Empfang, Speicherung, Verarbeitung und abschließende Löschung von personenbezogenen Adressdaten im Kundenauftrag.

Personenbezogene Daten werden von EDV-Mitarbeitern unseres Hauses über das betriebsinterne Datennetzwerk aufgerufen und elektronisch durch geeigente Softwareprogramme (Datenbanken, Office-Anwendungen, Kalkulationsprogramme) verarbeitet, so dass diese eine Form erlangen, die zur Weiterverarbeitung, z.B. Aufdruck auf Postverstandstücke wie Briefumschläge, Postkarten, Zeitungen, Etiketten, etc. geeignet ist. Der Zugriff auf die personenbezogenen Daten durch eine geeignete Druckmaschine erfolgt durch geschulte Mitarbeiter ebenfalls über das betriebsinterne Datennetz.

Nach dem auftragsbezogenen Empfang der personenbezogenen Daten unserer Kunden werden diese auf einem hauseigenen und in unserem Hause befindlichen Datenserver gespeichert. Die Speicherung erfolgt ausschließlich in verschlüsselter Form. Das Verschlüsselungsverfahren ist öffentlich anerkannt. Alle Zugriffe durch EDV-Mitarbeiter, oder Druckmaschinen, bzw. deren Bedienpersonal führen zu keiner weiteren, unverschlüsselten Speicherung der personenbezogenen Daten, weder auf weiteren Rechnern, noch auf externen Datenträgern.

Wenn nicht schriftlich anders vereinbart, werden nach einer Frist von 14 Tagen nach Erledigung eines Auftrages die auftragsbezogenen, personenbezogenen Daten, unwiderbringlich gelöscht. Der Eingang von personenbezogenen Daten, deren Speicherung und abschließende Löschung werden automatisch protokolliert.

Personenbezogene Daten verlassen unser Haus nur auf schriftlichen Kundenwunsch in elektronischer Form (z.B. per E-Mail, ftp upload, etc.), oder auf einem Speichermedium (z.B. CD-Rom, USB-Stick, etc).

Auftragsgemäß verlassen personenbezogene Daten nur in gedruckter Form auf Postversandstücken unser Haus durch die Übergabe der Postversandstücke an einen Postzustelldienstleister, z.B. Deutsche Post AG, PIN AG, etc. und unterliegen daher einem Medienbruch.

5. Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der diesbezüglichen Daten bzw. Datenkategorien

Es werden typischerweise zu folgenden Personengruppen personenbezogene Daten zum Zwecke der Auftragserledigung erhoben, verarbeitet und genutzt, soweit es sich um natürliche Personen handelt und soweit diese zur Erfüllung der in Punkt 3 genannten Zwecke erforderlich sind:

  • Auftragsbezogen durch unsere Kunden übermittelte Adressdaten zu deren Kunden, Interessenten und sonstige zu Werbezwecken angeschriebene natürliche und juristische Personen
  • Unsere Kunden und zum Zwecke der Eigenwerbung erhobene Adressdaten (Identifikationsdaten, Vertragsdaten, nur soweit zur Vertragsabwicklung erforderlich, Steuerungsdaten ggf. sonstige Daten, die für die ordnungsgemäße und sachgerechte Abwicklung der Geschäftsbeziehung erforderlich sind.)
  • Mitarbeiter, Auszubildende, Praktikanten, Bewerber, ehemalige Mitarbeiter, Ruheständler/Rentner/Pensionäre, Unterhaltsberechtigte sowie Angehörige (Bewerbungsdaten wie Angaben zum beruflichen Werdegang, zur Ausbildung und zu Qualifikationen; Vertrags-/Stamm- und Abrechnungsdaten einschließlich Daten zur Lohn- und Gehaltsabrechnung, zur Lohnsteuer und Sozialversicherung; Angaben zu Privat- und Geschäftsadresse, Tätigkeitsbereich; Transaktionsdaten; Name und Alter von Angehörigen sofern diese für Sozialleistungen relevant sind; Bankverbindungsdaten, Kontaktinformationen; Mitarbeiterstatus; Qualifikationen; Mitarbeiterbeurteilungen; beruflicher Werdegang; zu Zwecken der Personalverwaltung und -steuerung, der Kommunikation sowie der Abwicklung und Kontrolle von Transaktionen)
  • Geschäftspartner und Agenturen, Vermittler (typischerweise Adress-, Abrechnungs- und Leistungsdaten)
  • Lieferanten (Adress- und Funktionsdaten) und Kontaktpersonen zu vorgenannten Gruppen auch soweit es sich dabei um juristische Personen handelt (Kontakt- und Betreuungsdaten)

6. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können

  • Externe Stellen, die Daten u.a. aufgrund gesetzlicher Vorschriften erhalten z.B. Sozialversicherungsträger, Finanzbehörden, Steuerberater, Kreditinstitute (Gehaltszahlungen, Lieferantenrechnungen)
  • Externe Auftragnehmer (Dienstleistungsunternehmen) entsprechend § 11 BDSG zur Abwicklung der Verarbeitung der Daten in unserem Auftrag
  • Kunden (schriftlich eingewilligte Zusendung von auftragsbezogenen, personenbezogenen Daten)
  • Interne Stellen, die an der Ausführung der jeweiligen Geschäftsprozesse beteiligt sind (Personalverwaltung, Buchhaltung, Rechnungswesen, Einkauf, Marketing, Vertrieb, Telekommunikation, EDV, Fertigung).

7. Regelfristen für die Löschung der Daten

  • Sofern gesetzliche Fristen vorliegen, werden diese eingehalten
  • Auftragsbezogene, personenbezogene Daten, sofern nicht schriflich anders vereinbart (Datensicherungswunsch, oder Auftrag zur sofortigen Löschung): 14 Tage

Die Löschung von elektronischen Daten erfolgt routinemäßig technisch gestützt, dass diese nicht reproduzierbar sind.

8. Geplante Datenübermittlung in Drittstaaten

Eine Datenüberbermittlung in Drittstaaten findet grundsätzlich nicht statt und ist nicht geplant.

9. Allgemeine Beschreibung, die es ermöglicht, zu beurteilen, ob die Datenschutzmaßnahmen nach §9 zur Gewährleistung der Sicherheit der Verarbeitung angemessen sind

  • Durch den Einsatz von modernen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen stellt adressdruck.de sicher, dass die bei uns erhobenen, bzw. uns übergebenen personenbezogenen Daten gegen zufällige oder absichtliche Manipulationen, Zerstörung, Verlust, oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen geschützt sind.
  • Die eingesetzten Sicherheitsmaßnahmen werden fortlaufend dem jeweils aktuellen Stand der Technik angepasst.
  • Die hauseigenen Datenserver speichern personenbezogene Daten nur in verschlüsselter Form. Bei Defekt eines Datenservers oder Einbruch ist ein Datendiebstahl technisch ausgeschlossen.
  • Das hausinterne Datennetz ist so aufgebaut und gesichert, dass nur hausinterne Rechner und Mitarbeiter Zugriff auf personenbezogene Daten haben. Ein „Man in the middle“-Angriff scheidet daher aus.
  • Das Betriebsgelände ist permanent videoüberwacht.

Für Fragen zur Datenverarbeitung und zum Datenschutz in unserem Hause lesen Sie bitte auch unsere technischen und organisatorischen Datenschutzmaßnahmen gemäß §9 BDSG oder wenden Sie sich bitte direkt an uns.

Datenschutzerklärung

Bei einem Besuch dieser Website werden Daten (z. B. IP Adresse, Datum, Uhrzeit und besuchte Seiten) für die Zeit des Kommunikationsvorgangs automatisch gespeichert und verarbeitet. Diese Daten dienen der Erstellung von Zugriffsstatistiken.
Die Statistiken werden durch unserem Provider, welcher unsere Webseite hostet, automatisch erstellt und uns auf Wunsch bereitgestellt. Aus technischen Gründen haben dessen Systemadministratoren auch Zugriff auf diese Daten.
Die Daten werden – wenn überhaupt nur durch uns intern genutzt und sie werden nicht an Dritte weitergegeben. Unser Provider und dessen Mitarbeiter verwenden die Daten nicht.
Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich (Ausnahmen siehe unten). Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) etwa über das Kontaktformular erhoben und verarbeitet werden, erfolgt dies nur dann, wenn Sie als Besucher/in diese Daten ausdrücklich und wissentlich zur Verfügung gestellt haben. Die Daten werden nur für den angegebenen und erforderlichen Zweck verwendet und nicht an Dritte weiter gegeben. Die
über Sie gespeicherten Daten sind so gesichert, dass unberechtigte Zugriffe zuverlässig verhindert werden. Die diesbezüglichen Sicherheitsmaßnahmen werden periodisch geprüft und dem Stand der Technik gemäß angepasst.
Sie erhalten auf Anfrage und kostenfrei gerne Auskunft über die von Ihnen uns zur Verfügung gestellten und gespeicherten personenbezogenen Daten, sowie deren Zweck der Speicherung. Sie können der Nutzung der von Ihnen zur Verfügung gestellten bzw. von uns gespeicherten personenbezogenen Daten für die Zukunft jederzeit und ohne Angabe von Gründen widersprechen oder deren Berichtigung, Löschung oder Sperrung verlangen. Bitte senden Sie dazu ein E-Mail an die oben angegebene Mailadresse oder Sie nutzen die weiteren oben angegebenen Kontaktdaten (Impressum).

Cookies
Unsere Webseite verwendet Cookies. Die auf dieser Seite verwendeten Cookies, sind – wie alle Cookies – kleine Dateien, die auf ihrem Computer abgelegt werden und von Ihrem Browser beim nächsten Aufruf unserer Webseite wiedererkannt werden. So kann unsere Webseite bei Ihrem nächsten Besuch wieder mit den gleichen Einstellungen geladen werden. Sie können die Verwendung von Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers abschalten und/oder bereits gespeicherte Cookies löschen.
Mit Betätigung des Links verlassen Sie den Einflussbereich unserer Webseite. In welcher Form von den verlinkten Webseitenbetreibern personenbezogene oder sonstige Daten erhoben, gespeichert oder verarbeitet werden entzieht sich unseres Kenntniskreises und obliegt den jeweiligen Betreibern. Wir empfehlen Ihnen, vor Nutzung der verlinkten Webseiten sich über die dort geltenden Datenschutzbestimmungen zu informieren.

Nutzung von Googleanalytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten
Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.
Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.
Der Datenerhebung und –speicherung durch Google kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch Betätigung des Links Deaktivieren verhindert werden. Dazu müssen Sie die unter dem Link angebotene Browsererweiterung herunterladen und aktivieren. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/ und dort unter dem Menüpunkt Leitfaden zum Datenschutz in Googleprodukten/Googleanalytics.
Angesichts der Diskussion um den Einsatz von Analysetools mit vollständigen IP-Adressen möchten wir darauf hinweisen, dass diese Website Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“ verwendet und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.